Klopeiner See befindet sich in 446m Meereshöhe, bei einer Länge von 1800m und einer Breite von 800m weist er eine Tiefe von maximal 48m auf. Der See ist in der Eiszeit entstanden, dem folgten andere Seen in der unmittelbaren Nähe – der Kleinsee, der Turnersee, der Gösselsdorfer See und der Sonnegger See. Wegen seiner großen Tiefe konnte sich der Klopeiner See am besten erhalten.

Durch die schwache Durchflutung erreicht der Klopeiner See in den Sommermonaten sehr hohe Wassertemperaturen, sogar bis 27 Grad. Somit ist Klopeiner See der wärmste See Österreichs. Neben dem Strand und Badegenuss bietet die Umgebung auch für Aktivurlauber zahlreiche Freizeitmöglichkeiten: wandern, laufen, golfen, Rad fahren, fischen, surfen, tauchen und reiten können Sie rund um den See. Während der Sommermonate ist auch für jegliche Unterhaltung rund um den See gesorgt.
Dafür empfehlen wir die Kaertner Card zu besorgen, die Ihnen Vorteile über 100 Ausflugsziele zu pauschalen Preis (für Familien, Paare, etc.) anbietet. Falls gewünscht, können wir gerne für Sie und/oder Ihre Familie die Kärnten Card organisieren.